EDTA gebundene Spurenelemente sind nichts für den Fermenter.

Der Einsatz von flüssigen Spurenelementen in Biogasanlagen setzt sich immer mehr durch, jeder Spurenelementanbieter hat diese mittlerweile im Programm. Doch in der Praxis werden folgende Effekte beobachtet: Dickflüssige Fermenter, Schwimm- bzw. Sinkschichten und verstopfte Überläufe. Die Energiebilanz der Biogasanlagen mit kurzen Verweilzeiten wird schlechter. Was ist passiert? Bei die Herstellung […]

EDTA gebundene Spurenelemente sind nichts für den Fermenter. Weiterlesen

Die atypische Versäuerung.

Klassische Versäuerung oder atypische Versäuerung der Biogasanlage.

Säuren im Fermenter und niemand merkt etwas? Ja, denn es gibt einen Unterschied zwischen der klassischen Versäuerung und der atypischen Versäuerung. Die klassische Versäuerung: Bei der klassischen Versäuerung kommen die Hydrolyse-Bakterien und die methanbildenden Archaeen aus dem Gleichgewicht: Entweder werden die Hydrolyse-Bakterien mit zu viel Substrat versorgt und produzieren zu

Die atypische Versäuerung. Weiterlesen

Spurenelemente in der Biogasanlage

Die richtigen Spurenelemente für die Biogasanlage

Der Mangel an Spurenelementen in Biogasanlagen ist die häufigste Ursache für Stress und schlechte Wirtschaftlichkeit.Erfahren Sie mehr über den richtigen Einsatz von erfolgreichen Spurenelement-Mischungen. Können die Bakterien aufgrund eines Mangels an Spurenelementen ihre Möglichkeiten nicht voll ausschöpfen, dann hat das Folgen: Spurenelementmangel ist nicht gleich Spurenelementmangel Viele Betreiber sind frustriert,

Spurenelemente in der Biogasanlage Weiterlesen

Fermenteranalysen. Gehalte in Frischmasse oder Trockenmasse?

Um über die Spurenelementversorgung der Bakterien im Fermenter eine Aussage zu treffen, wird oft eine Laboranalyse herangezogen. Über die Interpretation der Ergebnisse gibt es unterschiedliche Ansichten, allerdings sollten die Gehalte in der Trockenmasse betrachtet werden. Hier die Begründung. Das Labor hat das Ergebnis der Fermenteranalyse geschickt und die Ergebnisse sollen

Fermenteranalysen. Gehalte in Frischmasse oder Trockenmasse? Weiterlesen

Rezirkulieren ist auch keine Lösung.

Rezirkulieren der Biogasanlage ist kein Lösung.

Das Umpumpen von Flüssigkeit aus dem Nachgärer oder Gärproduktlager in den Fermenter hat auf vielen Biogasanlagen Tradition. Dabei ist es oft gar nicht notwendig und bindet nur unnötig Zeit und kostet Geld. Das Substrat, welches für eine Biogasanlage geeignet ist, besteht aus einer großen Menge kohlenstoffreichen Bestandteilen, wie Zucker, Stärke,

Rezirkulieren ist auch keine Lösung. Weiterlesen