fbpx

Schwefelwasserstoff-Binder 400

Entfernt zuverlässig und kostengünstig Schwefelwasserstoff

Im Gärsubstrat reduziert Schwefelwasserstoff-Binder 400 Sulfide zu elementaren Schwefel und in einem zweiten Schritt reagiert es mit den verbleibenden Sulfiden zu Eisensulfid. Diese beiden chemischen Reaktionen verhindern zuverlässig die Entstehung von Schwefelwasserstoff.

  1. Hochamorphes Eisenhydroxid, für eine hohe Reaktionsfreudigkeit mit Sulfiden (Schwefelwasserstoff).
  2. Schonendes Trocken der frischen Ware, um ein umoxidieren zu Eisenoxid zu vermeiden.
  3. Feinste Vermahlung für die Bildung einer stabilen Suspension.
  • Anwendung: 0,5 kg Schwefelwasserstoff-Binder 400 pro Tonne Substrat (Frischmasse). Die Aufwandmenge kann entsprechend der Schwefelwasserstoffkonzentration im Biogas angepasst werden. Die Zugabe erfolgt problemlos mit dem Gärsubstrat.
  • Lagerung und Transport: ph-neutral, nicht korrosiv und kein Gefahrgut.
  • Gebinde: Palette mit 56 Säcken Schwefelwasserstoff-Binder 400 á 20 kg.
  • Artikel-Nr: 18010312

2018-09-10 Sicherheitsdatenblatt Schwefelwasserstoffbinder 400

2019-07-16 Faltblatt Schwefelwasserstoff-Binder 400