fbpx

Autorenname: Heribert Schädel

Die Biogasanlage jetzt wirtschaftlicher betreiben.

Die Problemzeit Winter ist vorbei, die Güllelager sind leer und die Wärmenetze werden heruntergefahren. Jetzt wird es Zeit, die Biologie fit zumachen, damit im nächsten Winter unter Volllast nichts schiefgeht oder das Gärrestlager am Ende „überläuft“. Mit starken Sprüchen wie „Eisen rein und Luft raus“ oder „Spuren rein und glücklich sein“ hat energie+agrar schon immer …

Die Biogasanlage jetzt wirtschaftlicher betreiben. Weiterlesen »

Siliermittel – Für jedes Problem ein Mittel?

Die Anzahl unterschiedlichster Siliermittel nimmt von Jahr zu Jahr zu. Teilweise bieten die Hersteller 10, 15, 20 Siliermittel für jede Futterart und für jede Eventualität an. Erschwerend kommt hinzu: Der Biogasanlagenbetreiber soll diese natürlich im Frühbezug einkaufen, bevor überhaupt das Feld bestellt ist bzw. die Erntebedingungen annähernd feststehen. Muß das sein ? Das Biogas-Substrat wird …

Siliermittel – Für jedes Problem ein Mittel? Weiterlesen »

Bakterienverfügbare Spurenelemente für Biogasanlagen.

Das Spurenelemente für Bakterien lebensnotwendig sind, ist klar. Das durch den Einsatz von Spurenelemente in Biogasanlagen, diese stressfreier und wirtschaftlicher funktionieren, ist auch klar und mittlerweile Stand der Technik. Doch es gibt immer noch Anbieter von Spurenelement-Mischungen, die Rohrkrepierer verkaufen. Solche Rohrkrepierer verursachen in Biogasanlagen den maskierten Spurenelement-Mangel. Der maskierte Spurenelement-Mangel führt, wie der subakute …

Bakterienverfügbare Spurenelemente für Biogasanlagen. Weiterlesen »

Der Durchbruch beim Substrat durch den Abbau von Lignin

Lignin abbauende Bakterien

Die Enzyme der ligninabbauenden Bakterien und Pilze brauchen zwingend Sauerstoff um zu funktionieren. Doch der Sauerstoff muss nicht unbedingt aus der Umgebungsluft stammen. Die Abbaurate der organischen Masse in einer Biogasanlage beträgt um die 70%, das bedeutet: Bis zu 30% werden nicht in Methan umgesetzt. Ein Großteil dieses schwerverdaulichen Materials, kann weder durch eine störungsfreie …

Der Durchbruch beim Substrat durch den Abbau von Lignin Weiterlesen »

Praxisversuch: Ist der Einsatz von Siliermittel gegen Nacherwärmung sinnvoll?

Der Praxisvergleich der gängigsten Siliermittel ergibt: Heterofermentative Milchsäurebakterien verzögern sicher die Nacherwärmung. Das kann die Futterkosten einer Biogasanlage mit 500kW um 15.200 € senken. Nach dem Aufdecken der Maissilage vermehren sich die Hefe- und Schimmelpilze durch den Kontakt mit Luftsauerstoff schlagartig. Das Silo wird warm. Es kommt zu Trockenmasse- bzw. Energieverlusten: Diese machen bis zu …

Praxisversuch: Ist der Einsatz von Siliermittel gegen Nacherwärmung sinnvoll? Weiterlesen »